Allgemeine Geschäftsbedingungen

Pauschalpreis

Fahrt in modernem Bus unter Führung eines Orts- und Streckenkundigen Chauffeurs, der Sie unterwegs über viel Wissenswertes, in schweizerdeutscher Sprache, orientieren wird. Stadtrundfahrten werden in der Regel von ortsansässigem Fremdenführer geführt.

Unterkunft in gehobenen Mittel- oder in Erstklassehotels. Alle Zimmer sind mit Bad/WC oder Dusche/WC.

Einbettzimmer sind in den meisten Hotels nur beschränkt erhältlich und bedingen einen Aufschlag, ohne Gewähr auf ein besseres Zimmer.

Stadt- und Hafenrundfahrten, Schiffspassagen, Eintritte, Ausflüge sind, sofern nicht speziell angegeben, inbegriffen.

Anmeldung

Wir bitten Sie um eine frühzeitige schriftliche Anmeldung, damit erleichtern Sie uns eine gut vorbereitete Reise. Die Sitzplätze im Bus werden in der Reihenfolge der Anmeldung von vorne nach hinten vergeben. Wünsche werden im Bereiche des Möglichen berücksichtigt.

Bezahlung

Nach der schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung, die gleichzeitig auch als Rechnung dient. Dieser liegt ein Einzahlungsschein bei, mit welchem Sie die Rechnung überweisen möchten.

Reka-Checks werden bis zur Hälfte des Pauschalbetrages, jedoch höchstens bis max. Fr. 500.– pro Person an Zahlung genommen.

WIR-Checks werden bis zur Hälfte des Pauschalbetrages, jedoch höchstens bis max. Fr. 500.– pro Person an Zahlung genommen.

Es kann nur mit Reka oder WIR bezahlt werden! Bei Aktionsfahrten werden keine Reka oder WIR angenommen!

Gruppenrabatt

Ab 10 Personen erhalten Sie eine Gruppenermässigung von 5% auf den Pauschalpreis. Es wird für alle Teilnehmer nur eine Rechnung versandt. Bei Aktionsfahrten gibt es keine Gruppenermässigung, Reka und WIR werden beim Gruppenrabatt nicht angenommen.

Durchführung

Die Reisen werden bei jeder Witterung durchgeführt, Mindestteilnehmer 15 Personen, maximal 25 – 30 Personen. Wir behalten uns das Recht vor, bei nicht erreichen der Teilnehmerzahl die Reise spätestens 14 Tage vor Antritt Entschädigungslos abzusagen. Wird eine Reise durch uns abgesagt, so erstatten wir Ihnen den bezahlten Betrag zurück. Weitere Ansprüche Ihrerseits sind ausgeschlossen.

Programm- und Preisänderungen

Wir behalten uns das Recht vor, eventuelle Routenänderungen oder Änderungen der Übernachtungsorte vorzunehmen, sofern uns der Leistungsträger dazu zwingt. Preisänderungen können durch die Wechselkurse oder Hoteländerungen hervorgerufen werden, welche wir bis 21 Tage vor Reisebeginn bekannt geben werden und nicht mehr als 10 Prozent vom Pauschalbetrag ausmachen.

Einzelzimmer

Ein Sorgenkind bleibt für uns der Zuschlag für Einzelzimmer, der oft im Widerspruch zu der gebotenen Leistung steht. Dieser Zuschlag wird von den meisten Hotels verlangt, und wir müssen ihn weitergeben. Mehr als bisher also gilt daher die Parole: mit Verwandten, Bekannten, Freunden reisen – der Preisvorteil lohnt sich!

Gepäck

Jedes Gepäckstück muss mit unserer Etikette versehen sein, diese werden gratis von uns abgegeben.

Für die Versicherung des Gepäcks ist der Kunde selbst verantwortlich.

Velotransport bei Veloreisen

Pro Person wird ein eigenes Velo gratis in unserem Anhänger transportiert, eine Haftung für Schäden und Verlust wird nicht übernommen.

Flyer-Elektrovelo auf Anfrage, Tandem und Liegevelo können nicht mitgenommen werden!

Getränke

Getränke können im Bus bezogen werden, die Bezahlung wird in Schweizer Franken oder Euro eingezogen. Kleingeld nicht vergessen.

Rauchen im Bus

Wir fahren mit Nichtraucher – Bussen.

Trinkgelder

Nicht inbegriffen sind Trinkgelder für Chauffeure, Reiseleiter und Hostessen. Dies ist eine traditionsreiche Geste, welche in der Touristenbranche sehr geschätzt wird.

Tiere

Tiere können leider aus hygienischen Gründen nicht mitgenommen werden.

Zollformalitäten, Ausweise und Visum

Der Reiseteilnehmer ist selbst verantwortlich für das mitführen der gültigen Reisedokumente, Pass, Identitätskarte oder Visum. Personen ausländischer Nationalität haben sich zu Vergewissern, ob ein Visum erforderlich ist für das oder die Länder welche Sie mit uns bereisen wollen.

Beanstandungen

Beanstandungen müssen an Ort und Stelle angebracht werden, oder bis spätestens 8 Tage nach Beendigung der Reise der Firma schriftlich gemeldet werden.

Haftung und Versicherung

Durch unsere Haftpflichtversicherung sind Sie als Person, während der Fahrt im Bus, im Sinne der schweizerischen Gesetzgebung versichert. Ausserhalb des Busses besteht unsererseits keine Haftung.

Ihre Teilnahme an den Veloreisen erfolgt auf eigene Gefahr, auch wenn die Gruppe geführt wird.

Wir übernehmen keine Haftung für Beschädigungen, Diebstahl oder Verlust Ihrer Gepäckstücke oder Velos.

Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass wir nicht haften für Leistungsausfälle, Minderleistung oder sonstige Schlechterfüllung irgendwelcher Art, die durch die Leistungsträger wie Hotels. Schifffahrtsgesellschaften, etc. durch Dritt- oder Eigenverschulden entstanden sind.

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reisezwischenfall- und Gepäck- (Velotransport-) Versicherung.

Abmeldung

Bei Abmeldung werden Fr. 50.– Bearbeitungsgebühren pro Person, höchstens jedoch Fr. 100. – pro Auftrag erhoben.

Bei einem Rücktritt später als 21 Tage vor dem Reiseantritt werden zur Deckung anfallender Kosten, wie Hotelforderungen, Schiffspassagen etc. folgende Annullierungsgebühren berechnet:

20% vom Pauschalpreis bei Rücktritt 14 – 08 Tagen vor Abreise
30% vom Pauschalpreis bei Rücktritt 07 – 04 Tagen vor Abreise
75% vom Pauschalpreis bei Rücktritt 03 – 02 Tagen vor Abreise
100% vom Pauschalpreis bei Rücktritt 1 Tagen vor Abreise sowie bei Nichterscheinen

Um solchen Risiken vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen die Annullationsversicherung abzuschliessen, welche wir Ihnen mit der Auftragsbestätigung zuschicken werden.

AGB-Zusatz Veloreisen

Der Velourlaub erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Ein Hindernis für Sie lag bisher immer in der individuellen An- und Abreise und der Mitnahme des eigenen Velos. Das erwies sich durch die Kombination Bus – Velo, für uns, als die ideale Lösung.

Bei der Auswahl der Velotouren haben wir besonders auf landschaftliche Schönheit, Kultur am Wegrand und verkehrsarme Wege geachtet. Auch haben wir versucht unnötige Transferfahrten nach Möglichkeiten zu vermeiden. Bei manchen Touren liess sich das auf Grund der örtlichen Verhältnisse (Steigungen, Verkehr, Unterkünfte) nicht vermeiden. Alle unsere Touren sind von der Streckenführung und Etappenlänge so gewählt, dass sie durchaus auch von Gelegenheitsfahrern zu bewältigen sind. Sie müssen also nicht sportlich trainiert sein.

Die Tagesetappen liegen zwischen 35 und 70 km. Es wird eine Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 15 km/h gefahren. Täglich sind mehrere Pausen vorgesehen.

Hotels und Gasthäuser

In schönen Häusern haben wir für Sie Zimmer mit Bad/Dusche und WC gebucht. Gepflegte Atmosphäre und eine gute Küche sind uns besonders wichtig.

Sie beginnen den Tag mit einem reichhaltigen Frühstück und am Abend erwartet Sie ein gutes Abendessen.

Begleitung / Reiseleitung

Die Touren werden durch Gross Reisen oder einem uns bekannten Veloleiter begleitet.

Bus und Fahrer

Übernehmen den Gepäcktransport und sind Ihnen bei kleineren Pannen behilflich. Sie sind immer in Ihrer Nähe.

Unser Bus ist für Sie die Sicherheit (bei Ermüdung oder schlechtem Wetter) ein Begleitfahrzeug zu haben.

Anhänger, Transport der Velos

In unseren Spezialanhängern wird Ihr Velo besonders sicher und witterungsunabhängig transportiert. Wir sind bemüht Ihr Velo schonend zu transportieren, können jedoch für allfällig auftretende Schäden keine Haftung übernehmen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit eine Transportversicherung abzuschliessen.

Die Velos aus der Region werden am Vorabend des Abreisetages, in der

Garage an der Wachsbleichestrasse 21a in Rorschach eingeladen.

Ein-Aussteigeorte

Aus Zeitgründen werden nur folgende Ein-Aussteigeorte berücksichtigt:

Gossau Bundplatz, St.Gallen Bahnhofpärkli, Arbon Bündnerhof, Goldach Rathaus,

Rorschach Signal und Garage, Rheineck Bahnhof, St.Margrethen Bahnhof. Zürich, Winterthur, Wil auf Anfrage gegen Aufpreis.

Wenn Sie mit Ihrem PW anreisen, kann dieser in bzw. bei der Garage abgestellt werden. Anmeldung ist erforderlich.

Flyer-Elektrovelo auf Anfrage, Tandem und Liegevelo können nicht mitgenommen werden!

Ersatzvelos

Wir führen Ersatzvelos mit, welche wir Ihnen im Falle einer grösseren Panne gratis zur Verfügung stellen.

Die Ersatzvelo, Leihvelo, Flyer-Elektrovelo werden von Velo Meier Rorschach und Tour de Suisse, Biketec AG gesponsert.

Leihvelo, Flyer-Elektrovelo

Auf Wunsch stellen wir Ihnen ein Velo zur Verfügung.

TdS City Bike 24-Gang, Leihgebühr pro Reisetag Fr. 20.–

Flyer-Elektrovelo Leihgebühr pro Reisetag Fr. 25.–

Ihre Teilnahme an den Veloreisen erfolgt auf eigene Gefahr und Sie sind zur Einhaltung der

Verkehrsvorschriften, sowie für Schäden die Sie sich selbst oder anderen zufügen, selbst verantwortlich, auch wenn die Gruppe geführt wird!

AGB Fahrzeugstornierung

Bei einem Rücktritt später als 21 Tage vor dem Reiseantritt werden zur Deckung ausgefallener Aufträge folgende Annullierungsgebühren berechnet:

20% vom Pauschalpreis bei Rücktritt 21 – 15 Tagen vor Abreise
50% vom Pauschalpreis bei Rücktritt 14 – 04 Tagen vor Abreise
75% vom Pauschalpreis bei Rücktritt 03 – 02 Tagen vor Abreise
100% vom Pauschalpreis bei Rücktritt 1 Tagen vor Abreise, sowie bei Nichterscheinen